Linkliste - Seiten, die Sie besuchen sollten:
Krebs und Stoma-Forum, gegründet von der Frankfurterin Ruby Hayes.
Das Forum wird seit Rubys Tod von ihrem Lebensgefährten Kurt und Biggi0001 weitergeführt. Dort tauschen sich Krebs- und Stomapatienten (Urostoma, Colostoma, Ileostoma) in liebevoller Atmosphäre aus. Das Forum bietet einen öffentlichen sowie einen nur für Mitglieder zugänglichen Teil, veranstaltet zudem regelmässige Treffen und führt zusätzlich einen gutbesuchten
Chat, in dem sich die Mitglieder über Alltägliches, aber auch fach- und sachbezogen austauschen. Der Chat ist jederzeit auch für Nicht-Mitglieder zugänglich..
Krebs und Stoma-Chat, gegründet von der Frankfurterin Ruby Hayes.
Der gutbesuchte Chat, in dem sich die Mitglieder über Alltägliches, aber auch fach- und sachbezogen austausche, gehört zu Rubys Krebs- und Stomaforum. Das Forum sowie der Chat werden seit Rubys Tod von ihrem Lebensgefährten Kurt und Biggi0001 weitergeführt. Dort tauschen sich Krebs- und Stomapatienten (Urostoma, Colostoma, Ileostoma) in liebevoller Atmosphäre aus. Das Forum bietet einen öffentlichen sowie einen nur für Mitglieder zugänglichen Teil, veranstaltet zudem regelmässige Treffen, der Chat ist jederzeit auch für Nicht-Mitglieder zugänglich.
Webkänguru's Stoma-Forum
Eine vielbesuchte Plattform zum Austausch für StomaträgerInnen aller Art, Betroffene und Angehörige. Viele wertvolle Informationen und reger Austausch zwischen den vielen Mitgliedern dieser Community machen dieses Forum wohl zur bekanntesten Plattform für Stoma-Träger im Internet.
Informations-Portal für Pflegekräfte und Fachpersonal, Angehörige und Betroffene
Wertvolle Informationen, eine Jobbörse und vieles andere mehr bietet dieses Portal für Fachpersonal im Pflegedienst. Sie finden dort u.a. einen Chat, besagte Jobbörse, etliche interessante Links etc.
Hinsehen, wenn andere wegsehen!
Eine Seite gegen Gewalt. Gewalt gegen Frauen, Kinderschändung und Missbrauch. Helfen Sie mit, besuchen Sie die Seite und sehen Sie nicht weg!
Anti-Gewalt
Ruby Hayes starb am 5.6.2005 an Krebs.
Ihre Webseite jedoch wird von ihrem Lebensgefährten Kurt weitergeführt. Die Liebe, das Leiden, die Freunde und am Ende die Hoffnung, daß Rubys Geschichte anderen hilft, mit ihrem Schicksal umzugehen. Diese Seite ist eine Hommage, ist eine Hilfe und auch eine Anregung, nicht einfach aufzugeben, sondern jeden neuen Tag als Geschenk anzunehmen.
Das Leben im 21ten Jahrhundert und wie wir es gestalten möchten
Urs Bernhard hat eine sehr interessante Plattform geschaffen, auf der Initiatoren, Beteiligte, Interessierte und Betroffene über die Gestaltung des Lebens im 21ten Jahrhundert diskutieren, Verbindungen schaffen und Projekte starten können. Lesenswert, beachtenswert und vor allem zum Mitmachen!